Samstag, 5. Oktober 2013

Marzipan-Silhouetten-Kuchen

Mein Vater hatte ein sehr süßes Erlebnis in London - ein Eichhörnchen hat sich, als er in einem Liegestuhl im Hyde Park saß, auf sein Knie gesetzt und ihn ein Weilchen angeguckt. Leider hatte er nichts zum Füttern dabei. So etwas mag in London vielleicht nichts Besonderes sein, aber hier in Deutschland kenne ich keine so zahmen Eichhörnchen.

My dad had a very sweet experience in London - a squirrel has sat itself on his knee while he was sitting in a canvas chair at Hyde Park and looked at him for a while. Sadly, he had nothing for feeding. Such a thing might be nothing special in London, but here in Germany I don't know such gentle squirrels.

Jedenfalls habe ich meinem Vater dann zum Geburtstag einen Kuchen backen wollen, der ihn an dieses nette Ereignis erinnert, und da kam mir die Idee zu einer Silhouette aus Marzipan im Stil eines Scherenschnitts. Ich malte also das Motiv, übertrug alles aufs Marzipan, schnitt das Motiv aus und übertrug es auf den Kuchen. Zum Glück hat alles funktioniert! 

Anyway, I wanted to bake a cake for my dad's birthday which could remind him of this nice incidence and so the idea of a silhouette of almond paste / marzipan came into my mind. So I drawed the motive, transfered it on the marzipan, cut the motive out of it and carried it on the cake. Fortunately it worked!





Eine genaue Anleitung könnt ihr HIER auf meinem Kochblog finden. Man kann wirklich jedes beliebige Motiv nehmen, ob selbstgemacht oder aus dem Internet, nur zu filigran darf es nicht sein. Einen viktorianischen Scherenschnitt stelle ich mir zum Beispiel auch sehr schön vor. Ich wünsche jedem viel Spaß, der es ausprobieren möchte :)

You can find a detailed tutorial HERE at my cooking-blog. You can really use every motive you like to, wether selfmade or from the internet, the only thing is, it shouldn't be too filigree. For example, I imagine a victorian scissor-type silhouette as very beautiful. I wish everybody who wants to try it much fun :)

Kommentare:

  1. Wow, das ist toll! Sieht wirklich schön aus und mit der nieldichen Geschichte dazu ist das ja mal so ein nettes Geschenk!

    AntwortenLöschen
  2. Eine so was von süße und tolle Idee... und eine grandiose Umsetzung. Da wird sich der Beschenkte sicherlich wahnsinnig gefreut haben, oder?

    AntwortenLöschen